Reset Password

Ihre Suchergebnisse

Tipps für Familien auf Sylt

Für Familien ist Sylt „Die Familieninsel“, die bei Eltern wie auch Kindern für Kurzweil sorgt…
Bei Regenwetter lohnt der Besuch des Aquariums in Westerland. Mehr als 2000 Fische können in 25 Meerwasserbecken – alle auf Kinderaugenhöhe – bestaunt werden. Höhepunkte sind die Schaufütterungen und der Gang durch den Unterwassertunnel. Dort gleiten Haie und bunte Tropenfische über die Köpfe der Besucher hinweg. Aquarium, Gaadt 33, 25980 Sylt / OT Westerland.
www.syltaquarium.de.

Ganz neu auf Sylt ist das Erlebniszentrum Naturgewalten, kurz MUEZ genannt. Am Rande des Lister Hafens steht ein blaues, asymmetrisches Gebäude mit einem orangefarbenen Turm. Hier erleben groß und klein wie Wind, Wellen und die Gezeiten die Pflanzenwelt prägen. Außerdem erlebt man die Entstehung von Wetter und Klima. Erlebniszentrum Naturgewalten, Hafenstr. 37, 25992 List.
www.naturgewalten-sylt.de.

In der Sylt4Fun Halle können Kinder und Erwachsene gemeinsam Sport und Spaß verbinden. Ein großes Indoor-Angebot mit Bouldern, Kicker, Air-Hockey und Ballspielen lädt zum Verweilen ein. Die kleinen Gäste erwartet eine neue Hüpfburg zum Toben und Skateboards, Waveboards und Roller können nach Belieben getestet werden.
www.facebook.com/sylt4fun

Heulen die Heuler wirklich? Solche und andere Kinderfragen beantworten die Mitarbeiter der Schutzstation Wattenmeer in Hörnum gern. Wenn die Ebbe das Wasser verschwinden lässt, kann man auf dem Meeresboden spazieren gehen: Neben Wattwanderungen rund um die Hörnumer Nehrung gehören auch naturkundliche Erlebnisstunden und Fahrten zu den Seehundbänken zum Angebot. Schutzstation Hörnum, Rantumer Str. 27, 25997 Hörnum.
www.schutzstation-wattenmeer.de.

Zu guter Letzt hat der Nachwuchs zwischen sechs und zwölf Jahren noch die Möglichkeit, bei den „Green-Vieh Golf Camps“ des Golfclubs Budersand in Hörnum erste Erfahrungen zu sammeln, während die Eltern selbst eine Runde spielen. Golfclub Budersand, Fernsicht 1, 25997 Hörnum.
www.green-vieh.de.

Den einzigen Tierpark der Insel findet man im Ortsteil Tinnum. Hier leben mehr als 400 Tiere auf einer Fläche von ca. 30.000 qm wo füttern und streicheln erlaubt ist. Ein Spielplatz mit Hüpfburg und Tretboote sorgen für weitere Abwechslung. Täglich geöffnet von Mai bis Oktober 10 – 19 Uhr. Tierpark Tinnum, Ringweg 100, 25980 Sylt / OT Tinnum.

Der Natur auf der Spur. Sie möchten mehr über Sylt wissen? Über seine Entstehung, über die Landschaftsformen, seine Tier- und Pflanzenwelt? Dann empfehlen wir eine Stippvisite ins Naturzentrum Braderup. Die Ausstellung widmet sich verschiedenen Themengebieten vom Küstenschutz bis hin zu Meerwasser-Aquarien, in denen sich die Welt unter Wasser zeigt. Beliebt sind auch die geführten Strand- Heide- und Radwanderungen, die während der Saison regelmäßig angeboten werden. Naturzentrum Braderup, M.-T.-Buchholz-Stich 3, 25996 Wenningstedt / Braderup.

Die Eidum-Vogelkoje ist unter der Leitung des Sylter Hegerings wieder eröffnet worden. Frisch renoviert und mit neuem Konzept wartet sie nun auf Gäste, die sich über die Funktion einer Vogelkoje, über die Vögel am Rantumbecken, aber auch über die heimischen Jagdtiere informieren wollen. Geöffnet ab Mai 2010. Eidum-Vogelkoje, Süderinge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos zum Datenschutz finden Sie hier.
  • Appartement-Vermietung Bals GmbH & Co. KG
    Apenrader Straße 16
    25980 Sylt / OT Westerland

    Montag bis Samstag:
    8:00 – 17:00 Uhr

    An Sonn- und Feiertagen keine Bürozeiten.

    Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
    vermietung@bals-sylt.de
    +49 (0) 4651 9954710